Guck ma – Das große Fotoprojekt für Fairness und globale Gerechtigkeit

Guck ma – Fotos für globale Gerechtigkeit // 18.2. – 20.3. Weltcafé ElbFaire #Hamburg

Fotoausstellung vom 18. Februar bis 20. März 2015 im Weltcafé ElbFaire in der Hafencity Hamburg

Vernissage: 18. Februar 2015 um 18.30 Uhr

Fairantwortung tragen - Du hast es in der Hand © Nele Anna Kapral

Fairantwortung tragen – Du hast es in der Hand © Nele Anna Kapral

Das Ökumenische Forum Hafencity präsentiert im Weltcafé ElbFaire ausgewählte Preisträgerfotos von „Guck ma – Fotos für Fairness und Fair Trade“ aus den Jahrgängen 2012-14.

3 Jahre. 500 Fotos. 750 junge Menschen. Und jede Menge großartige Ideen zu globaler Gerechtigkeit. Das ist in aller Kürze Guck ma, das große Fotoprojekt für junge Hamburgerinnen und Hamburger zwischen 12 und 24. Sein Ziel war und ist die Auseinandersetzung mit Fairness und Gerechtigkeit – sei es im Alltag, im Umgang miteinander oder mit der Umwelt. Mit Tieren, mit Ressourcen, mit unseren Werten. Und damit auch mit Fair Trade, dem weltweiten Handel, den globalen Arbeitsbedingungen und ihren Auswirkungen auf die Menschen. Initiator und Träger des Guck ma – Projekts ist der Verein Mobile Bildung e.V..

Dr. Friderike Seithel, Projektleiterin Guck ma: „Guck ma ist deshalb so besonders und einmalig, weil sich Jugendliche über das Medium Fotografie kreativ mit gesellschaftlich relevanten Themen beschäftigen und alle, auch die beteiligten Lehrer und Fotografen, von und miteinander lernen. Alle lernen, genauer hinzuschauen. Den eigenen Standpunkt zu überprüfen. Für die persönliche Entwicklung als mündiger Staatsbürger geht es darum, ein Bewusstsein für Fairness und Gerechtigkeit zu entwickeln, welches prägend für das ganze Leben und entscheidend für ein friedliches Miteinander sein kann. Wir benötigen für die Fortführung unseres erfolgreichen Bildungsprojektes Guck ma dringend neue Unterstützer und Förderer. Wir freuen uns über die Kontaktaufnahme von interessierten Sponsoren, Mäzenen und Stiftungen.

Weitere Infos hier im Flyer zum Download: DinLangFlyer_FairTrade_GuckMa

Herzliche Einladung zur Vernissage:

Mittwoch, 18. Februar 2015 um 18.30 Uhr

Der Hamburger Fotograf und Schirmherr Christoph Siegert, Projektleiterin Friderike Seithel sowie einige Guck ma-Preisträger(innen) werden am 18. Februar im Dialog mit Pastorin Corinna Schmidt von ihren Erfahrungen berichten und über ihre Ideen sprechen.

Guck ma – Fotos für Fairness und globale Gerechtigkeit

Ausstellung vom 18. Februar bis 20. März 2015

Abschlussprogramm 20. März 2015

Kleidertausch:  16-19 Uhr

Diskussionsrunde:  19:30 Uhr

Zu Gast auf dem Podium:
Martin Grunert (Ökomarkt e.V.), Uli Ott (Marlowe Nature),
Katja Tauchnitz (Fair Trade Stadt Hamburg) u.a.
Moderation: Pastorin Corinna Schmidt

Ort: Weltcafé ElbFaire, Shanghaiallee 12, 20457 Hamburg

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 11 – 18 Uhr / Samstag 13 – 18 Uhr / Sonntag Ruhetag

Advertisements

Ein Kommentar zu “Guck ma – Fotos für globale Gerechtigkeit // 18.2. – 20.3. Weltcafé ElbFaire #Hamburg

  1. kulturplanet
    Februar 23, 2015

    Hat dies auf KULTURPLANETEN rebloggt und kommentierte:
    Guck ma – noch bis zum 20. März!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

TWITTER

Top Beiträge & Seiten

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

%d Bloggern gefällt das: