Guck ma – Das große Fotoprojekt für Fairness und globale Gerechtigkeit

Guck ma #Ausstellung bis 30.9.2014 Rathaus #Hamburg #Fairness #Fairtrade #Fotografie

Fotoprojekt zu globaler Gerechtigkeit

von jungen Hamburgerinnen und Hamburgern

Ausstellung

der Preisträgerarbeiten im Hamburger Rathausfoyer

bis 30. September 2014


Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos © Moritz Marzi, Friderike Seithel, Christina Leitow

3 Jahre. 500 Fotos. 750 Jugendliche. Und jede Menge großartige Ideen.

Das ist in aller Kürze Guck ma, das große Fotoprojekt für junge Hamburgerinnen und Hamburger von 12 und 25. Sein Ziel ist die Auseinandersetzung mit Fairness und Gerechtigkeit – sei es im Alltag, im Umgang miteinander oder mit der Umwelt. Mit Tieren, mit Ressourcen, mit unseren Werten. Und damit auch mit Fair Trade, dem weltweiten Handel, den globalen Arbeitsbedingungen und ihren Auswirkungen auf die Menschen.

Diese Themen in einem Foto oder einer Fotoserie zu visualisieren, ist keine leichte Aufgabe. Umso beeindruckender sind die Ergebnisse, von denen in der Ausstellung die Besten aus drei Jahren zu sehen sind. Sie wären wohl kaum entstanden, wenn die Jugendlichen sich nicht so engagiert mit den Inhalten in Exkursionen, Workshops und im Unterricht beschäftigt hätten. Unterstützt wurden sie dabei von vielen hochmotivierten Lehrkräften, Profifotografen und dem Aktionsbündnis hamburg mal fair, das sich seit Jahren mit kreativen Bildungsprojekten für den Fairen Handel in Hamburg einsetzt.

Dr. Friderike Seithel, Projektleiterin: „Das Fotoprojekt Guck ma ist deshalb ein ungewöhnliches und in seiner Art einmaliges Bildungsprojekt, weil sich junge Menschen über das Medium Fotografie kreativ mit einem gesellschaftlich wichtigen Thema beschäftigen. Sie lernen, genauer hinzuschauen, ihren Blick für Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit im alltäglichen und globalen Handeln zu schärfen und einen eigenen Standpunkt dazu einzunehmen, der prägend für das ganze Leben sein kann. Die Art der inhaltlichen Auseinandersetzung und die Fotos der Jugendlichen sind überzeugend, berührend und teilweise sehr überraschend. Um das Guck ma – Projekt fortzuführen, benötigen wir unbedingt noch weitere Sponsoren und Förderer. Ich freue mich, wenn Sie bei Interesse mit mir Kontakt aufnehmen.“

Guck ma – Fotos für Fairness und Fair Trade

Fotoausstellung mit den Preisträgerarbeiten 2012-14

bis 30. September 2014

Rathausdiele, Rathausmarkt 1

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7.00-19.00 , Sa. 10.00-17.00 , So. 10.00-16.00

Programm und Informationen zur Fairen Woche unter http://www.fairtradestadt-hamburg.de

Projektleitung Dr. Friderike Seithel, mobil 01578 – 761 81 71, guckma(at)hamburgmalfair.de

Presse- und Fotoanfragen:

KULTURPLANETEN: Christina Leitow, mobil: 0171–890 58 79, kontakt(at)kulturplaneten.de

Advertisements

Ein Kommentar zu “Guck ma #Ausstellung bis 30.9.2014 Rathaus #Hamburg #Fairness #Fairtrade #Fotografie

  1. kulturplanet
    September 16, 2014

    Hat dies auf KULTURPLANETEN rebloggt und kommentierte:
    Schaut Euch diese tolle Ausstellung im Hamburger Rathaus an…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

TWITTER

Top Beiträge & Seiten

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

%d Bloggern gefällt das: